TarotTruhe

bunte Magie
 
StartseiteStartseite  ImpressumImpressum  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die Elemente

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Vetch

avatar

Anzahl der Beiträge : 502
Anmeldedatum : 26.01.14

BeitragThema: Die Elemente   Mo Jan 27, 2014 2:51 pm


DIE VIER ELEMENTE

Im ma­gischen Weltbild setzt sich die Welt aus vier Kräften zusammen. Diese Kräfte wer­den "Elemente" genannt. Im Tarot (so wie ich damit arbeite) werden sie sym­bo­lisiert durch

Münzen (Erde Erde)
Schwerter (Luft Luft)
Stäbe (Feuer Feuer)
Kelche (Wasser Wasser)

Sie haben nichts mit den che­mischen Elementen zu tun.

Diese Zuordnungen von Element zu Himmelrichtung, Jahreszeit, Tageszeit und Energie ist eine von Vielen.
Manche ordnen z.B. das Feuer den Schwertern zu - da gibt es kein richtig oder falsch.
Die Elemente der bunten Magie sind ein Werkzeug, mit dem ich arbeite, nicht die Wirklichkeit.

An der Wirk­­lichkeit musst du dein Werkzeug eichen.

Dazu empfehle ich:
- TruhenBuch
- ZIRKELschließen
- Poster machen und oft draufgucken
- Kartenlegen nach der Zirkelmethode.


Unten habe ich ein paar Zuordnungs-Vor­schlä­ge hingeschrieben.

Am besten, du befleißigst dich dabei der schö­nen, al­ten, magischen Tradition des Sauber-Von-Hand-Ab­schreibens.

Wenn du ein Poster machst (und sei es ein DIN A4 Blatt), hänge es an einen Ort, wo du es oft siehst, lasse deinen Blick und deine Gedanken drüber schwei­fen. (Kann man auch 'Meditieren' nennen).
Nach und nach kannst du eigene Sachen dazu schreiben, kleben oder malen.
Auch ein kleiner Elemente-Spickzettel kann am Anfang bei der Deutung sehr hilfreich sein.

Und vielleicht hast du immer einen Kompass auf Tasche, zur Orientierung. 8)





Luft Die SCHWERTER symbolisieren u.A. die Luft, den Wind, den Osten, den Frühling, den Geist; das Den­ken, den Morgen, die Ver­­­nunft, Logik, Mathematik, das Erkennen, das Entscheiden und Unterscheiden, das Trennen; das Reflektieren, das Wis­sen, Strategien, Pläne, die Inspi­ra­tion und das Wünschen.


 Feuer Die STÄBE symbolisieren u.A. das Feuer, die Hitze, den Süden, den Sommer, den Eros; die Tat, den Mit­tag, die Begeisterung, das Wirken, das Brennen; das Strahlen, das Handeln, den Wil­len, Ziele und das Begehren.


 Wasser Die KELCHE symbolisieren u.A. das Wasser, den We­sten, den Regen, den Herbst, das Gemüt; Gefühle, das Lassen, den Abend, die Sym­pathie, das Fliessen; Emotionen, das Empfinden, das Reagieren, das Reinigen, das Auflösen und die Hin­gabe.


 Erde Die MÜNZEN symbolisieren u.A. die Erde, den Boden, den Nor­den, den Winter, den Leib und die fünf Sinne, die Umgebung, die Materie; das Sein, die Nacht, das Gesetz, den Grund, das Bergen; die Gravitation, das Haben, das Halten und das Strukturieren.



  Welt 


Nach oben Nach unten
 
Die Elemente
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
TarotTruhe :: Tarot :: Das Tuch unter den Karten-
Gehe zu: